Kynologischer Lebenslauf von Katja

  • 1997 zog meine Golden Retriever Hündin Daisy, mein erster eigener Hund, bei uns ein. Mit Daisy habe ich die Welpenschule und Junghundegruppe in einer Hundeschule besucht. Daisy hat bis zum Schluss auf ihre Aufgaben innerhalb unserer Familie bestanden und diese nahezu bis zum letzten Tag ausgeführt. Mit ihr zusammen hatten wir 13 unglaublich tolle Jahre, die wir nie missen möchten und an die wir sehr gerne zurück denken. 
  • 2011 haben wir Elli, unser Labrador Retriever Mädchen, mit 14 Wochen zu uns geholt und sie hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt. Retriever ist nicht gleich Retriever, das wurde mir schnell klar. Fortan waren wir regelmäßige Besucher einer Hundeschule in Osnabrück. 
  • 2012 Neben der Welpenschule und allen anderen erdenkbaren Erziehungskursen, haben wir im Spätsommer mit dem Agilitiytraining begonnen. 
  • 2013 - 2015 Nachdem ich festgestellt habe, dass Elli beim Agility mehr der Bulldozer als die grazile Elfe war, habe ich mich nach weiteren Möglichkeiten der Beschäftigung umgesehen. Wir waren Gast sowohl beim Futterbeutel-Training, als auch beim Clicker-Kurs. Die Erfüllung für Elli blieb allerdings aus. Im Herbst haben wir dann auf Empfehlung die Handynummer von dogs-at-work erhalten. Gleich das erste Training brachte deutliche Erleichterung: Elli hat endlich ihre Leidenschaft gefunden und wurde ab dem Zeitpunkt immer ausgeglichener und entspannter. Es folgte regelmäßiges, wöchentliches Apportiertraining sowie diverse Seminare zu den Themen "Basics", "Kommunikation", "Handling" und "Führung". 
  • 2016 Beginn meines Fernstudiums zum Hundeverhaltensberater
  • Wasserseminar bei Carsten Schröder - Teilnahme mit Elli
  • Seminar "Gedächtniskünstler" von Robert Mehl - Kernfrage: Wie werden Lerninhalte richtig vermittelt?
  • Vortrag "Stress lass nach" von Sophie Strodtbeck - Was ist überhaupt Stress und was passiert dabei im Körper? 
  • 2017 Wasserseminar bei Carsten Schröder - Teilnahme mit Elli
  • Teilnahme am Tagesseminar "Kommunikation und Konfliktmanagement" bei Dr. Udo Gansloßer (Zoologe und Verhaltensforscher)